Mitgliedschaft

Der Förderverein MNU bietet ...

die Mitgliedschaft in einer starken Vereinigung von etwa 7000 Lehrerinnen und Lehrern der Mathematik und der naturwissenschaftlichen Fächer sowie der Informatik aller Schulformen und ...

  • den im Mitgliedsbeitrag enthaltenen Bezug der renommierten Zeitschrift MNU
    • mit schulrelevanten Berichten aus der Wissenschaft
    • mit praxisbezogenen Unterrichtshilfen
    • mit Zeitschriftenschau, Buch- und Lehrmittelbesprechungen
    • mit Aufgaben für Schülerzirkel zur Förderung begabter und besonders interessierter Schülerinnen und Schüler
    • mit Tagungsberichten und Mitteilungen des Fördervereins
  • MNU-Sonderhefte mit Beiträgen zur Didaktik und Methodik des Unterrichts in Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Informatik
  • Praxisbezogene Lehrerfortbildung durch Regional- und Landesverbandstagungen, die von Orts- oder Bezirksgruppen bzw. von den Landesverbänden des Fördervereins organisiert werden
  • Jährlich einen großen Fortbildungskongress mit der Hauptversammlung des Fördervereins MNU in einer wechselnden Universitätsstadt mit bis zu 2000 Teilnehmern
  • Lehrplantagungen zur Koordinierung der Lehrplanarbeit in den Bundesländern
  • Fachleitertagungen, die dem Gedankenaustausch der Fachleiter über die Landesgrenzen hinweg dienen.

Nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung in Leipzig 2016 wird ab dem 1.1.2017 der Beitrag der Mitgliedschaft im Förderverein MNU folgendermaßen gestaffelt:

Schüler, Studierende, Referendare im ersten Mitgliedsjahr: 0 €

Schüler, Studierende, Referendare ab dem zweiten Mitgliedsjahr und Ehepartner: 30 €

Lehrkräfte in den ersten drei Berufsjahren: 60 €

Normalbeitrag: 80 €

Pensionäre und Rentner: 60 € (auf Antrag)

Mit einigen deutschen Gesellschaften verwandter fachlicher Ausrichtung bestehen Doppelmitgliedschaftsabkommen, die Mitgliedern beider Gesellschaften in beiden eine Beitragsreduktion anbieten:

  • Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)
  • Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV)
  • Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM)
  • Gesellschaft für Informatik (GI)

Bei Doppelmitgliedschaften ermäßigt sich der MNU-Beitrag um 5,00 EUR. 

IBAN BIC

Für eine Überweisung nach EU-Standard benutzen Sie bitte:
IBAN DE91 2005 0550 1090 213 404
BIC-/Swift-Code:     HASP DE HH XXX

Weitere Informationen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Formular zur Beitrittserklärung und unser neuer MNU-Flyer stehen hier zur Verfügung:

MNU_Beitrittsformular_2012 ; 

MNU_Flyer_Internet_2013-02-03.pdf

Sie können dem Förderverein MNU auch online beitreten.

    Weitere Informationen: Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Der "Deutsche Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V.", kurz "MNU", hat die folgende Satzung:

    MNU-Satzung

     

    MNU Förderverein

    Der Deutsche Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts, der Förderverein MNU, ist einer der größten Fachlehrerverbände Deutschlands.
    Er vertritt die Fachinteressen der Mathematik-, Biologie-, Chemie-, Physik- und Informatiklehrer aller Schulformen. Der Förderverein wurde 1891 gegründet und hat seitdem maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts in Deutschland genommen.

    Der Förderverein MNU tritt ein für

    • einen angemessenen Anteil unserer Fächer an der Stundentafel aller Schüler (in den Klassenstufen 5 bis 10: 30 % aller Stunden für Mathematik, Biologie, Chemie und Physik)
    • eine Verbreiterung der Allgemeinbildung durch eine weitergehende Berücksichtigung der naturwissenschaftlichen Fächer in der gymnasialen Oberstufe, d.h.
      • Verbindliche Belegung von drei naturwissenschaftlichen Fächern in der Klassenstufe 11 bzw. 10 für alle Schülerinnen und Schüler
      • Verpflichtung zur Wahl von zwei durchgehenden naturwissenschaftlichen Fächern in den Klassenstufen 12 und 13 bzw. 11 und 12
      • ein naturwissenschaftliches Fach als verbindliches schriftliches Prüfungsfach im Abitur
    • die Realisierung einer ökologischen Bildung auf einer breiten naturwissenschaftlichen Basis an allen Schulformen
    • eine angemessene informationstechnische Bildung und eine breitere Berücksichtigung der Informatik
    • eine wissenschaftlich fundierte und an der späteren Berufspraxis orientierte Lehrerausbildung
    • die Nutzung des Innovationspotentials junger Kolleginnen und Kollegen durch kontinuierliche Neueinstellungen
    • eine verbesserte Ausstattung der Schulen mit Sachmitteln, um einen am Schülerexperiment orientierten Unterricht zu ermöglichen (etwa 5 % des Personaletats der Schule)
    • stärkere Förderung von mathematisch und naturwissenschaftlich begabten oder besonders interessierten Schülerinnen und Schülern.

    Bundesvorstand

    Bundesvorsitzender:
    Arnold a Campo
    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Stellvertr. Bundesvorsitzende:
    Sabine Thomas
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Geschäftsführer:
    Karsten Reckleben

    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Biologie:
    Jürgen Langlet
    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Mathematik:
    Hans-Jürgen Elschenbroich
    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Physik: 
    Gerwald Heckmann

    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Chemie:
    Robert Stephani

    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Informatik:
    Prof. Dr. Eckart Modrow
    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Ralle
    Öffentlichkeitsarbeit:
    Gaby Heintz

    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Schriftleiter der Zeitschrift "MNU":
    Prof. Dr. Bernd Ralle
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Fachämter im Hauptausschuss

    MNU-Kongresse:
    Alexandra Dreiseidler
    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Neue Bundesländer:
    Dr. Bernd Lagois
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Kontakte mit ausländischen Partnerverbänden:  
    Wolfgang Friebe
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Kontakte mit ausländischen Partnerverbänden
    Claus Meyer-Bothling
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Reisestipendien Deutsches Museum:
    Margit Becker-Peters
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Begabtenförderung:
    Dr. Ilona Schulze
    Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Webmaster:
    Norbert Finck
    Email
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Stand: 29. April 2009

    Aktuelle Seite: Startseite Intern