Stellungnahme zum LABG

Stellungnahme des MNU Nordrhein zum „Gesetz zur Änderung des Lehrerausbildungsgesetzes“ - Gesetzentwurf der Landesregierung, Drucksache 16/9887

 

Zu den geplanten Änderungen des LABG hat der Landesverband Nordrhein eine Stellungnahme abgegeben. Grundsätzlich begrüßen wir jede Maßnahme, die die Qualität der Lehrerausbildung in NRW verbessern kann. Dementsprechend sehen wir vor allem kritisch, wenn durch neue Ausbildungsfelder wie Inklusion und Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache, die zweifellos wichtig sind, die fachliche Ausbildung von Lehramtsanwärtern weiter in ihrem Umfang zurückgedrängt wird. Den Wortlaut der Stellungnahme können Sie hier herunterladen.

Stellungnahme zu den geplanten Änderungen in der APO-SI

Im Schulausschuss des Landtags werden Änderungen der APO-SI und zugehöriger Erlasse diskutiert, die zur Umsetzung der Beschlüsse des runden Tisches G8/G9 dienen sollen. Diese Änderungen bedeuten unseres Erachtens eine deutliche Verschlechterung der Unterrichtsbedinungen für die nicht schriftlichen Fächer, insbesondere der Naturwissenschaften. Die Landesverbände MNU Nordrhein und MNU Westfalen haben eine gemeinsame Stellungnahme zu diesen Vorlagen verfasst.

Empfehlungen des runden Tischs G8/G9 vom 03.11.2014

Vorlage 16/2696 für den Ausschuss für Schule und Weiterbildung des Landtags NRW vom 11.03.2015

Stellungnahme der nordrheinwestfälischen Landesverbände MNU vom 28.03.2015

Martin Sina (Landesvorsitzender) im April 2015

Kernlehrpläne für die gymnasiale Oberstufe 2014

Die Kernlehrpläne der MINT-Fächer für die gymnasiale Oberstufe Nordrhein-Westfalen sind online hier abrufbar.

Die Landesverbände Nordrhein und Westfalen haben mit ihren gemeinsamen Stellungnahmen zu den Kernlehrplänen an vielen Stellen noch Einfluss auf die Endfassungen nehmen können. Nun gilt es, die KLP im schulischen Alltag

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Startseite Stellungnahmen