Herbsttagung 2017

MNU Herbsttagung Köln 2017

In diesem Jahr konnte die Herbsttagung des Landesverbandes Nordrhein wieder in den bekannten Räumlichkeiten und zur bekannten Zeit stattfinden. Am zweiten Dienstag im September, dem 12. September 2017, trafen sich ca. 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den chemischen Instituten der Universität zu Köln, um aktuelle Themen und  Entwicklungen in den MINT-Fächern, insbesondere mit dem Aspekt der Förderung von jungen Talenten in diesen Bereichen, zu diskutieren.  Hauptvortrag Begabungsförderung

Die Tagung eröffnete die Landesvorsitzende, Dr. Renate Schwab, die auch die zahlreich anwesenden Fachdezernenten der Bezirksregierungen Köln (Frau Schwartz, Herr Schnelle, Herr Woltery) und Düsseldorf (Frau Dr. Domrose, Frau Höffken, Herr Stirba, Herr Tewes) begrüßte. Anschließend richtete Herr Schöpke vom Ministerium für Schule und Bildung seine Grußworte an die Zuhörer. Hierbei umriss er das Spektrum der Begabungsförderung von der Entdeckung von Potentialen bis hin zur Spitzenförderung, wobei Wettbewerbe und auch außerschulische Lernorte die Lehrkräfte vor Ort unterstützen können. Den Einführungsvortrag hielt Herr Dr. Wolf vom Hochbegabtenzentrum Brühl, indem er anschaulich die Definition von Hochbegabung erläuterte und Fallbeispiele zur Förderung vorstellte. Anschließend fanden in den einzelnen Hörsälen 12 Vorträge in den Bereichen Mathematik, Physik, Chemie und Biologie und parallel 8 Workshops statt.

In der Mittagspause konnte man eine intensive Diskussion zur Kompetenzorientierung in Mathematik unter der Leitung von Reinhard Schmidt erleben, in der die aktuelle Diskussion unter Fachwissenschaftlern, Fachdidaktikern und Fachlehrkräften aufgegriffen und fortgesetzt wurde. Gleichzeitig fand im Kurt-Alder-Hörsaal der Markt der Möglichkeiten statt, in dem Michael Funke Best Practice Beispiele zur Begabungsförderung im MINT-Bereich vorstellte. Die Grußworte hierzu sprach Gudrun Sobotka.

Zwischendurch fand jeder Teilnehmer Zeit, mit den Ausstellern in Kontakt zu kommen und sich über neue Entwicklungen und Lehrwerke zu informieren.

Insgesamt herrschte wie immer eine angenehme Atmosphäre. So kommen doch viele Lehrkräfte immer wieder zu unserer Herbsttagung nach Köln, weil sie neben aktuellen Informationen zu Entwicklungen im Bereich Schule immer auch die Möglichkeit bietet, bekannte Lehrkräfte wiederzusehen und sich auszutauschen.

Dr. Judith Wambach-Laicher

Aktuelle Seite: Startseite Termine LV Nordrhein Herbsttagung 2017